Emil und die Straßenbahn

Eine Station gelaufen und die Rückfahrt mit der Bahn. Emil war so cool und wirkte fast gelangweilt. Ich glaube, er hat längst eine Monatskarte.

Dafür lache ich mich gerade über ein sehr verdutztes Emilgesicht kaputt, weil er eben herausgefunden hat, daß der Bär, den er von seiner Patentante bekommen hat, leise quietscht, wenn man auf die richtige Stelle beißt.

Dieser Beitrag wurde unter Gelernt, Gemacht, Hund abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>