…. Und wenn Sie sich mal wieder nett unterhalten wollen, …

…. dann kommen Sie mich einfach mal wieder besuchen!”

Es muss die Hitze sein!

Heute zum ersten Mal bei einer neuen Patientin im Zimmer: Sie war für eine sprachtherapeutische Diagnostik angemeldet. Ich begrüße Sie mit dem Namen, der bei mir auf dem Verordnungbogen steht und Diagnostiziere drauf los wie der Teufel. Im Gespräch stelle ich lediglich eine Schwerhörigkeit fest und suche und suche mich durch sämtliche sprachliche Modalitäten. Es lässt sich einfach nichts finden. Ich lass die arme Frau sogar Fremdwörter rückwärts buchstabieren. Die Patientin macht keine Fehler und hat sehr viel Spaß an den Herausforderungen, die immer kniffliger werden. Ich kann kaum noch mithalten. Schließlich sage ich zu ihr: “Frau W., ich kann keinerlei Schwierigkeiten mit der Sprache feststellen!” Und sie sagt: “Frau W.? Ich bin nicht Frau W.! Ich bin Frau F.! Frau W. ist meine Bettnachbarin und die ist noch unten im Café beim Frühstück!”

Merke: Vieeel trinken und laut und deutlich sprechen!

Dieser Beitrag wurde unter Merkwürdigkeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>