Am Ziel: Burgos

MEIN JAKOBSWEG IST ZU ENDE GEGANGEN!

Nun bin ich einmal ganz durch Spanien gelaufen.
2011 von Ponferrada nach Santiago de Compostela, 200km
dabei habe ich festgestellt, daß mir das Wandern liegt.
2012 von Burgos nach Ponferrada, 300km
und nun von St. Jean Pied de Port nach Burgos, 300km

Naja, einige Kilometer davon habe ich nicht zu Fuß, sondern mit dem Bus oder dem Taxi zurückgelegt.

Nun ist dieser Camino (Camino Frances) für mich zu Ende!
Beim Wandern werde ich bleiben, ein Jakobsweg muss es jedoch nicht mehr unbedingt sein. Zumindest nicht gleich wieder. Außerdem werden meine künftigen Urlaube mit Hund sicherlich ganz anders sein. Wir werden sehn. Für ein Resümee bezüglich meines diesjährigen Caminos ist es noch zu früh. Das muss nun alles mit Tapas und Rotwein verdaut werden.

Und jetzt: Tourist sein, ein schönes Hotelzimmer genießen und durch die Cafés, Tapasbars und Museen ziehen!

20130613-165918.jpg

20130613-170012.jpg

20130613-170659.jpg

20130613-170722.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Jakobsweg abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Am Ziel: Burgos

  1. syvi25 sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich bin froh, dass du gut angekommen bist. Es war schön via Blog immer dabei zu sein. Danke dafür.

    (und jetzt freu’ ich mich auch auf den Hund!!!)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>