Monatsarchive: Mai 2012

Sahagún

17km ohne Schatten.
Heute lief es nicht so gut, ich war heute Nacht ungewollte Zuhörerin eines unglaublichen Schnarchkonzertes und hatte mein Bett leider neben der Tür. Trotz Lärmstöpsel in den Ohren, sind mir das Schnarchen und das Quietschen der Tür nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jakobsweg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Blöde Schnalle!

So richtig blöde Schnallen gibt es leider überall. Ich habe eine an meinem Rucksack. Eine nicht unwesentliche: die Schnalle vom Hüftgurt.

Und irgendwer ist heute in der Nacht draufgetreten.
Noch hält es, wackelt aber schon sehr!
Im Notfall muss ich bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jakobsweg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ledigos

ANGEKOMMEN!
27km, 24 Grad, keine Blasen, aber da bin ich mir noch nicht so sicher.
Die letzten sieben Kilometer waren wirklich eine Herausforderung. Ich habe auf mich einreden müssen, wie auf einen alten Gaul. Jetzt habe ich starke Schmerzen in den Hüften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jakobsweg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Veröffentlicht unter Jakobsweg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Carrión de los Condes

27km, 28 Grad, keine Blasen!!
Ich bin heute um 6h losgelaufen um mir auf dem Weg durch Fromista die romanische Kirche San Martin ansehen zu können und um einige überflüssige Klamotten nach Hause zu schicken. Damit sind jetzt übrigens ganze 900g … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jakobsweg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Boadilla del Camino

20km, die sich anfühlen wie 40km. Ich bin sehr früh gestartet und trotzdem zog sich der Weg unsagbar in die Länge. Ich bin fix und fertig!
Dafür habe ich wieder eine Luxusherberge gefunden http://www.boadilladelcamino.com/
Ich habe den Mann mit dem Wanderstab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jakobsweg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Castrojeriz

22km über Hontanas und San Anton.
Die Meseta ist wirklich eine mentale Herausforderung. Weil es hier IMMER gleich aussieht, hat man das Gefühl nicht wirklich vorwärts zu kommen. Die 11km nach Hontanas haben sich bereits schon wie 20km angefühlt. Und Hontanas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jakobsweg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Hornillos del Camino

Nach 25km bin ich ohne nennenswerte Schmerzen und ganz ohne Blasen in diesem winzigen Dorf angekommen. Die Herberge hier ist sehr klein (32 Betten) und sehr einfach. Es gibt hier eine schöne Kirche, ein kleines Lebensmittellädchen, eine Bar und mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jakobsweg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Burgos

Gleich am Flughafen von Bilbao konnte ich die erste spanischsprachige Hürde meistern! Es ist alles so leicht! Am Busbahnhof habe ich ein deutsches Paar kennengelernt, die ich prompt heute abend in einer Tapasbar wiedergetroffen habe. Wir haben zusammen gegessen, viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jakobsweg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Los!

zu sehen und zu hören, was in mir ist und
mit mir ist und nicht, was dort sein sollte,
dort war oder vielleicht sein könnte! zu
sagen, was ich fühle und denke und nicht,
was ich sagen sollte! zu fühlen, was ich fühle
und nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jakobsweg, Neuland | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar